Keine Baumaßnahme im Bereich der Innenstadt hatte je diese Größe, keine die gravierenden Auswirkungen, die das “Schwazer Stadtgalerien”-Projekt bei seiner Umsetzung in der geplanten Form hätte. Über die Hintergründe für die lückenlose Zustimmung im Gemeinderat kann man nur spekulieren. Vernunft, Augenmaß und Sachkenntnis können es nicht sein! Wir werden auf dieser Website in den nächsten Wochen jedes bekannte Detail dieses Projektes offenlegen und hinterfragen. Und wir werden zeigen, dass dieses Monsterprojekt in vielfacher Hinsicht zum Supergau für die Stadtentwicklung in Schwaz werden kann.

Mappe Brunner- Aktuelles Projekt: Stand August 2010

Der Schwazer Stadtsaal oder "Die Götter müssen verrückt geworden sein"

oder: der Versuch die Architekten unserer Heimatstadt zu Raumausstattern zu degradieren.


bisher 7 Planungen an 5 Standorten !


  1. 1. Henke und Schreieck Architekten, Wien

    Saal in Synergie mit Hotel auf Ebene Lahnbach

  1. 2. A&GP International Brunner, Wien

    Saal auf auf Ebene Lahnbach

  1. 3. Architekturhalle Wulz-König, Telfs

    Saal ohne Hotel auf Ebene Lahnbach

  1. 4. Arch. DI Michael Schwärzler, IBK,

    Schwaz Saal im BH - Hof

  1. 5. Arch. DI Werner Sallmann, Hall

    Saal im Enzenberg - Park

  1. 6. A&GP International Brunner, Wien

    Saal auf dem Dach des EKZ (+10,70 m) nur Gebäudehülle (Innenplanung zurückgelegt)

  1. 7. Architekturhalle Wulz-König, Telfs

    Saal auf dem Dach des EKZ (+10,70 m) Wettbewerbssieger Innenplanung


Gemeinderatsbeschluss vom 20.Okt.2010:

Aufgabe: die Hülle (Brunner) qualitätsvoll und architektonisch einprägsam auszugestalten, diese einmalige Chance wird an die Architekten unserer Heimatstadt herangetragen.


Der Zeitplan:

20.10.2010    Beschluss Gemeinderat

27.10.2010    Vorbesprechung im Bauamt

08.11.2010    Abgabetermin

17.11.2010    Beschluss Gemeinderat


In der Zeitung steht das Ergebnis am 18.November, Redaktionsschluss Tiroler Woche 15.November.

Stadtsaal auf 10.70 m (OK Dach 24.50 m)  mit Stadtplatz

Alles was wir vom Projekt zu sehen bekommen...